Ein sonniger Muttertag bei der Feuerwehr

Das Wetter war den Müttern zu ihrem Ehrentag genauso gewogen wie der Freiwilligen Feuerwehr Eschborn-Niederhöchstadt, die am letzten Sonntag zum Tag der offenen Tür eingeladen hatte. Rund um das Feuerwehrhaus in der Georg-Büchner-Straße gab es bei strahlendem...

mehr lesen

Gemeinsame Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Eschborn

Gemeinsame Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Eschborn - Stadtbrandinspektoren und Wehrführungen im Amt bestätigt Erstmals seit 2019 haben sich am letzten Dienstag (03.05.2022) die Einsatzabteilungen aus Eschborn und Niederhöchstadt wieder zu einer gemeinsamen...

mehr lesen

Jahreshauptversammlung Freiwillige Feuerwehr Eschborn e.V.

Nach dreijähriger, pandemiebedingter Unterbrechung fand am 05. April die diesjährige Jahreshauptversammlung des Vereins Freiwillige Feuerwehr Eschborn e.V. erstmals im neuen Notfallzentrum in der Sankt-Florian-Straße statt. Vereinsvorsitzender Frank Christian...

mehr lesen

Tag der offenen Tür erst wieder 2022

Heute ist Muttertag – und traditionell fände heute der Tag der offenen Tür der Feuerwehr Eschborn – Niederhöchstadt statt. Zum zweiten Mal in Folge müssen wir pandemiebedingt auf das gemeinsame Beisammensein, Spiel, Spaß & Information rund um die Feuerwehr verzichtet. Gerne hätten wir wieder mit einer Übung der Jugendfeuerwehr Niederhöchstadt unsere Gäste begeistert, und die […]

mehr lesen

Danke allen Spendern!

Wir hatten Mitte Dezember Spender gesucht, die uns bei der Anschaffung neuer Batterien für unser historisches Tanklöschfahrzeug unterstützen möchten. Wir waren schon kurz nach unserem Aufruf überwältigt, wie hoch die Resonanz zu unserem Aufruf war. Mehrere Bürgerinnen und Bürger sowie Firmen und Organisationen aus Eschborn und Niederhöchstadt erklärten sich sofort bereit, einen finanziellen Beitrag zu […]

mehr lesen

Jahresrückblick auf ein einsatzreiches Jahr 2020

Bis heute haben die Einsatzkräfte aus Eschborn-Niederhöchstadt dieses Jahr bereits 110 Einsätze bewältigt, viele davon im Rahmen der Unwetter im August, die die ganze Region betrafen. Dies ist ein neuer Höchststand, nachdem vor zwei Jahren die Einsatzzahlen für unsere Wehr das erste Mal dreistellig wurden. Hierfür nochmal vielen Dank an unsere Einsatzkräfte für ihren ehrenamtlichen […]

mehr lesen

Umzug mit Fahrzeugparade ins Notfallzentrum erfolgreich

Am 22.08.2020 sind wir mit kompletter Mannschaft und einer Fahrzeugparade ins Notfallzentrum in der Oberurseler Straße umgezogen und haben den neuen Standort offiziell in Betrieb genommen. Die vielen Menschen an der Strecke der Parade wie auch die große Anzahl anderer Feuerwehren, die für uns auf der Oberurseler Straße ein großes Spalier bildeten, haben uns dabei […]

mehr lesen

+++ INFORMATION CORONA +++

Die Feuerwehr Eschborn-Niederhöchstadt und die Feuerwehr Eschborn haben vorerst bis Anfang Mai ihren Übungsbetrieb eingestellt. Selbstverständlich rücken wir weiterhin zu Einsätzen aus. Die Maßnahme betrifft sowohl die Einsatzabteilungen als auch die Jugend- und Minifeuerwehren. Es werden in dieser Zeit auch keine Jahreshauptversammlungen ausgerichtet. Hierbei handelt es sich um eine reine Vorsorgemaßnahme. Dieses geschieht, um die […]

mehr lesen

Neubau Notfallzentrum – Restarbeiten am Gebäude in vollem Gang

Es wird kräftig an der Fertigstellung des Notfallzentrums an unserer zukünftigen Anschrift „Oberurseler Str. 8-10“ gearbeitet. Aktuell werden weiterhin Arbeiten im Innenausbau vorgenommen. Hier sind noch Arbeiten im Sanitärbereich, an den Bodenbelägen und an den Wänden notwendig. Im Außenbereich wird an der Fertigstellung der Eingänge sowie an den Außenanlagen gearbeitet. Ab März wird mit der […]

mehr lesen

Pressemitteilung der Feuerwehr Eschborn – Neue Wehrführung Niederhöchstadt im Rahmen der Hauptversammlung gewählt

Am Dienstag, den 10.12.2019 fand die gemeinsamen Hauptversammlung der Feuerwehr Eschborn statt. In diesem Rahmen wurden Frank Röder zum Wehrführer und Christian Karn zum stellvertretenden Wehrführer der Feuerwehr Eschborn-Niederhöchstadt gewählt. Timmy Coha wurde als Mitglied des Wehrausschusses gewählt. Zum Jahresabschluss gab es einen Ausblick des Brandschutzdezernenten Karlheinz Gritsch auf den anstehenden Umzug ins Notfallzentrum, sowie […]

mehr lesen

Neubau Notfallzentrum – Bauarbeiten auf der Zielgeraden

Die Bauarbeiten für das Notfallzentrum gehen allmählich dem Ende entgegen. Aktuell werden noch letzte Arbeiten an der Außenfassade durchgeführt, so dass dann auch im Nachgang die entsprechenden Parkplätze und Fahrflächen fertig gestellt werden können. Im Inneren beginnt nun die Feininstallation der Gewerke Sanitär, Lüftung, Heizung und Elektro. Gleichzeitig werden die Decken geschlossen, weitere Bodenbeläge verlegt […]

mehr lesen

Neubau Notfallzentrum – Fassadenarbeiten schreiten voran

Im August gingen die Arbeiten an der Fassade für das neue Notfallzentrum sichtbar weiter. Im Bauteil für Rettungsdienst und Katastrophenschutz wurde ein wesentlicher Teil der Fassadenelemente installiert. Entgegen den Entwürfen hat man sich für hellere und kleinteiligere Fassadenelemente aus Faserbeton entschieden, die gegenüber der ursprünglich geplanten Mettalfassade günstiger ist.  Im Bauteil der Feuerwehr sind nun […]

mehr lesen

Neubau Notfallzentrum –aktueller Stand Juli 2019

Der Neubau des Notfallzentrums schreitet weiterhin planmäßig voran. Nachdem die Dachabdichtung zum Großteil fertig gestellt ist, begann im Gebäudeteil der Feuerwehr nun der Trockenbau im Obergeschoss. Zudem wurden nun die ersten Fenster und Rolltore eingebaut. Im Gebäudeteil für den Rettungsdienst und Katastrophenschutz sind bereits alle Fenster und Rolltore verbaut und die Gebäudeisolierung angebracht worden. Derzeit […]

mehr lesen

Neubau Notfallzentrum – Deutliche Baufortschritte im Mai

Nach Abschluss der Rohbauarbeiten hat es im Mai wieder deutliche Baufortschritte am Notfallzentrum gegeben.  Im Bauteil für Katastrophenschutz / Rettungsdienst sind Arbeiten an der Dachabdichtung vorgenommen und ein Großteil der Fenster eingesetzt worden. Darüber hinaus wurden Arbeiten an den Rolltoren für die Fahrzeugstellplätze durchgeführt: Im Bauteil Feuerwehr wurden Arbeiten an der Boden- und Dachabdichtung und […]

mehr lesen

Sonniger Muttertag bei der Feuerwehr – viel Dank und viel Ehr

Bei bestem Wetter öffnete die Feuerwehr Niederhöchstadt am vergangenen Sonntag ihre Tore zum Tag der offenen Tür. Traditionell am Muttertag, so konnte bei vielen die Küche kalt bleiben, gab es doch die berühmte Feuerwehrwurst vom Grill, Braten, Pommes und natürlich lud das Kuchenbuffet zum Verweilen ein. Die Big Band Kelsterbach sorgte für gute Stimmung, ein […]

mehr lesen

Platz- und Betreuermangel: Aufnahmestop für den Feuerwehrnachwuchs in Niederhöchstadt

Das Feuerwehrhaus in Niederhöchstadt platzt seit Monaten aus allen Nähten: Ein Fahrzeug steht vor der Halle, die Umkleiden der Einsatzabteilung sind überbelegt und der weibliche Nachwuchs der Jugendfeuerwehr muss sich im Kellerflur umziehen. Nun wurde für beide Nachwuchsgruppen, die Drachenbande und die Jugendfeuerwehr, ein Aufnahmestop verhängt. Es gibt schlicht keinen Platz mehr für Umkleiden, Spinde, […]

mehr lesen

Der 1. Mai bei der Feuerwehr

Traditionell findet am 1. Mai das Radrennen „Eschborn-Frankfurt“ statt. Während der notwendigen Straßensperrungen wird in den Feuerwachen in Eschborn und in Niederhöchstadt ein Brandsicherheitsdienst gestellt. So können weiterhin die Hilfsfristen eingehalten und die Hilfe für die Bürger auch während des Radrennens wie gewohnt gewährleistet werden. Die Kameradinnen und Kameraden nutzen diese Zeit z.B. zur Aus- […]

mehr lesen

Feuerwehr Niederhöchstadt: Rückblick auf ein Einsatzreiches Jahr

Die Freiwillige Feuerwehr Niederhöchstadt 1930 e.V. hielt am 26. März 2019 ihre satzungsgemäße Jahreshauptversammlung ab. Im Rückblick auf das vergangene Jahr zog der geschäftsführende Vorsitzende ein sehr erfreuliches Resümee. In erster Linie versahen die 48 Aktiven der Einsatzabteilung ihre Dienstpflicht: eine Rekordzahl von 100 Einsätzen galt es zu bewältigen. Dazu kam der wöchentliche Übungsdienst und viele Lehrgänge meist an den Wochenenden. Die Feuerwehrangehörigen […]

mehr lesen

Notfallzentrum – Rohbauarbeiten auf der Zielgeraden

Die Rohbauarbeiten für das neue Notfallzentrum befinden sich allmählich auf der Zielgeraden. So sind die Rohbauarbeiten am Bauteil für den Rettungsdienst und Katastrophenschutz bereits abgeschlossen. Im Bauteil für die Feuerwehr wird derzeit das Obergeschoss erstellt, welches hauptsächlich Schulungs- und Aufenthaltsräume für die Mini- und Jugendfeuerwehr sowie die Einsatzabteilung umfassen wird. Zudem finden aktuell noch Rohbauarbeiten für […]

mehr lesen

Aktionsreicher Samstag – Was passiert, wenn mal ein Feuerwehrmann Hilfe benötigt?

Am Samstag (16.02.2019) hatten wir die Gelegenheit, zusammen mit Kameraden der Freiwillige Feuerwehr Eppstein-Vockenhausen das Verhalten und Vorgehen bei sogenannten Atemschutzunfällen zu trainieren. Bei einem Atemschutzunfall ist ein im Innenangriff verunfallter Feuerwehrangehöriger nicht mehr selbstständig in der Lage, das Brandobjekt zu verlassen. In so einem Fall muss er sich auf seine Kameraden verlassen können, die dazu ausgebildet […]

mehr lesen

Notfallzentrum – Rohbauarbeiten mit sichtbaren Fortschritten

  Nach gut zweieinhalb Monaten Bauzeit hat der Rohbau für das Notfallzentrum sichtbare Fortschritte gemacht. Beim Bauteil für den Rettungsdienst wurde mittlerweile das Obergeschoss erreicht und wird Anfang Februar fertig gestellt sein. Im Bereich Feuerwehr wird aktuell in den Bauteilen 1 und 2 das Zwischengeschoss gebaut. Für Bauteil 3 hat Anfang Dezember der Rohbau begonnen. […]

mehr lesen

Neues Einsatzfahrzeug GW-ABC-Erkundung

Feuerwehr Eschborn übernimmt neues Einsatzfahrzeug vom Land Hessen Mitglieder der in Eschborn stationierten Gefahrstoffmesseinheit des Main-Taunus Kreises haben Ende November einen neuen Gerätewagen ABC-Erkundung übernommen. Es wurde bei gleichzeitiger Einweisung in Fahrzeug und Messgeräte im Hessischen Katastrophenschutzlager in Wetzlar abgeholt. Eine Besonderheit bei diesem Fahrzeugtyp ist, dass im Großschadensfall mit atomaren oder chemischen Gefahr- oder […]

mehr lesen

Neubau Notfallzentrum – Rohbauarbeiten haben begonnen

Für den Bau das Notfallzentrums haben Anfang Oktober im Bauabschnitt „Rettungsdienst“ die Rohbauarbeiten begonnen. Diese sollen Anfang Februar abgeschlossen sein. Im größeren Bauabschnitt „Feuerwehr“ gehen die Fundamentarbeiten ebenfalls planmäßig voran und sollen Anfang November beendet werden. Unmittelbar daran werden sich auch hier die Rohbauarbeiten anschließen. Bei planmäßigem Verlauf wird das Erdgeschoss bis Mitte Februar errichtet. […]

mehr lesen